VIRTUAL CARE IN PARTNERSHIPS

VIRTUAL CARE IN PARTNERSHIPS

Partners – Kooperation im Gesundheitswesen

Wir arbeiten mit führenden Anbietern aus den Bereichen Gesundheitsversorgung, Biowissenschaften, Forschung, Systemintegration und Telekommunikation zusammen. Schließen auch Sie sich unserem Partnernetzwerk an! Gemeinsam bieten wir Fachkräften im Gesundheitswesen Lösungen, die die Gesundheit und Behandlung ihrer Patienten verbessern sowie zur Kostensenkung beitragen.

Unsere Plattform ist zur einfachen Integration mit anderen IT-Plattformen konzipiert. Unsere offenen APIs gewährleisten die technische Interoperabilität mit vorhandenen und künftigen klinischen Systemen.

Als unser Partner stärken Sie nicht nur Ihre Marktposition, sondern vernetzen sich über unsere Plattform auch mit anderen Mitgliedern unseres Netzwerks. So lassen sich im gemeinsamen Anliegen, die Integration von digitaler und analoger Gesundheitsversorgung voranzutreiben, Kräfte bündeln – und wahre Synergieeffekte erzielen!

Integrierte Elemente

Unsere Softwareplattform besteht aus drei integrierten Teilen: der OTH Health Engine, einer Webanwendung und einer App für Mobilgeräte, die nach ISO 13485:2016 auditiert ist und den höchsten Qualitätsmanagementstandards entspricht. Zudem sind wir mit Klasse IIa der Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation, MDR) konform. Die Bestimmungen der DSGVO werden selbstverständlich erfüllt, da die Anforderungen der ISO-Norm 13485 an Qualitätsmanagementsysteme alle Punkte betreffen, de die DSGVO abdecken muss, um die Sicherheit und Verarbeitung von personenbezogen Daten und Einzelangaben zu gewährleisten.

Zertifizierte Plattform für verlässliche Messdaten

Wir sind ideal aufgestellt, um zulassungskonforme Medizinprodukte für den Heimgebrauch mit fremden erkrankungsspezifischen KI-Modulenvon Forschungsplattformen zu integrieren. Die Plattform ist so entwickelt und zertifiziert, dass die Daten von überall bezogen werden können – nicht nur von Geräten, sondern auch von vertrauenswürdigen internetbasierten Quellen. Wir gewährleisten, dass wir die erhaltenen Messdaten unverändert an das medizinische Fachpersonal weitergeben.

Unsere Plattform ist cloudunabhängig und kann in der eigenen IT-Infrastruktur des Gesundheitsdienstleisters oder in jeder sicheren Cloud betrieben werden. Wir haben ein mandantenfähiges, anpassbares White-Label-System mit einfacher Lokalisierung gemäß den nationalen Zulassungsvorschriften entwickelt. So kann der Dienstleister die Plattform unter eigener Marke, eigenem Logo oder Dashboard betreiben und sich in seiner Einzigartigkeit am Markt präsentieren. Medizinprodukte, Telematik, klinische KI und Videosprechstunden werden auf einer Plattform kombiniert, die Vitalparameter erfasst, analysiert und in verwertbare klinische Erkenntnisse umgewandelt.

 

Als Virtual Care-Aggregator bieten wir Ihnen ein flexibles und erweiterbares Komplettsystem. Die White-Label-Plattform umfasst eine wachsende Anzahl ergänzender Lösungen von Drittanbietern, die für alle beteiligten einen Mehrwert generieren.

Telegesundheit Hand in Hand mit Ihrem ePA-System

Interoperationalität mit Ihren Patientendatensystemen (elektronische Patientenakte, ePA) ist für eine hochwertige Gesundheitsversorgung unerlässlich. Unsere E-Health-Lösung ist eine Erweiterung Ihres ePA-Systems und bietet Integrationsfunktionen, die Gesundheitsdienstleistern ermöglichen, mit ihrem bestehenden System weiterzuarbeiten oder ein neues einzuführen.
Zeige mehr

Sie Einrichtung erfolgt reibungslos. Wir kombinieren klinische Daten aus Ihrem ePA-System mit den Vitalparametern der Patienten. Das System funktioniert bidirektional, sodass Namen, Adressen, Kontaktdaten und medizinische Details automatisch von Ihrer ePA mit den erfassten, analysierten und priorisierten Vitalparametern synchronisiert werden Die Synchronisierung des Behandlungsbedarfs mit Ihrem ePA-System erfolgt nahezu in Echtzeit.

Damit unsere Lösung als Erweiterung Ihres Systems fungiert, bietet wir ein Integrationsmodul mit offenen APIs und REST-Schnittstellen an. Ihre Vorteile:

  • Nahtlose Integration in bestehende ePA-Systeme
  • Daten aus Drittanbieteranwendungen
  • Abonnement der Daten und Termine auf der OTH-Plattform

Forschungspartnerschaften

Über Endbenutzer-Apps, Wearables und Medizinprodukte für den Heimgebrauch erfassen wir Daten auf Forschungsniveau. Wir ermöglichen Ihnen eine patientenorientierte, flexible und dezentrale Durchführung klinischer Studien. Wir stellen Ihnen Real-World-Daten zur Verfügung, die über unsere Schnittstellen zusammengeführt und mit den Bestandsdaten wie Laborergebnissen und Patientenakten angereichert werden können. So steigern Sie mit unserer Plattform Ihre Datenqualität und führen Studien schnell, sicher und kosteneffizient durch.

Datenerfassung

Die Anbindung der Entwickler von Wearables und Heimgeräten kann innerhalb weniger Tage erfolgen und wir stellen die Verbindung zu Klinikärzten und Patienten her. OTH entastet die Hersteller mit der Erstellung und Verwaltung der IT-Infrastruktur, sodass diese sich auf die Geräte-, Produkte und Prozessentwicklung konzentrieren können. Unsere OTH-Plattform passt sich den Herstelleranforderungen an und reduziert die Zeit und die Kosten bis zur Markteinführung im Vergleich zur Entwicklung einer eigenen Lösung.
Zeige mehr

Für die Hardwarezertifizierung eines Gerätes sind die Hersteller selbst verantwortlich, jedoch profitieren sie von unseren beschleunigten Softwarezertifizierungspfad, der die gesamte Lösung vom Patienten bis zum klinischen Anwender umfasst. Da unsere Partner die OTH-Plattform als Basis für Produkte auf dem Markt nutzen können, haben sie die Möglichkeit, sich auf die Implementierung spezifischer Funktionen zu konzentrieren, die in ihrem eigenen QMS entwickelt werden sollen. Abschießend benötigen sie lediglich eine CE-Prüfung, da die gesamte Plattform bereits nach ISO 13485:2016 auditiert ist. In einer Situation, in der die Markteinführungszeit von entscheidender Bedeutung ist, spart dies enorme Ressourcen und Zeit.

KI-Module

Multidimensionale Patientendaten sind die Grundlage für d Entwicklung maßgeschneiderter Produkte und Services, die die Gesundheitsversorgung weiter verbessern. Wir fügen kontinuierlich neue Algorithmen hinzu und sind sehr offen für Datenkollaboration. Verlassen Sie sich auf uns: Wir bringen Ihre Technologie mit den Erkenntnissen der Gesundheitsdienstleister zusammen und übertragen Ihr Wissen über Analysedaten im Rahmen unserer zahlreichen erkrankungsspezifischen Behandlungspfade in den klinischen Kontext. Mit unserer zulassungskonformen Plattform ermöglichen wir eine effiziente Datenintegration und verarbeiten Datenflüsse von medizinischen Geräten der Patienten und Medizinprodukte Cloud-Anbindungen.

Spezifische Digitale Krankheitsbehandlung

Sie sind auf die Behandlung bestimmter Krankheiten spezialisiert, aber nicht daran interessiert, selbst eine Plattform zu entwickeln, zu zertifizieren und zu betreiben? Oder der Gesundheitsdienstleister, den Sie gern bedienen würden, möchte die Behandlung mehrerer Erkrankungen bündeln? Dann profitieren Sie von unserer Plattform und unseren Lösungen für die Behandlung episodischer und chronischer Erkrankungen sowie für die kontinuierliche Betreuung subakuter Krankheitsverläufe.

Integration von Videosprechstunden

Die Kombination von Patientenüberwachung mit Videokonferenzdiensten trägt zu einer umfangreicheren Patientenbetreuung bei. Wir arbeiten mit vertrauenswürdigen Marken in der Videotechnologie zusammen, um eine personalisierte Gesundheitsversorgung im häuslichen Alltag der Patienten bereitzustellen. Videosprechstunden und Messaging-Dienste sind mit unserem klinischen Behandlungspfad verknüpft.

Systemintegration und Telekommunikation

Der branchenweit herrschende Transformationsdruck verändert die IT-Landschaft, insbesondere im Gesundheitswesen. Marktforscher prognostizieren für den Virtual Care-Markt in den nächsten sechs Jahren eine jährliche Wachstumsrate zwischen 18 % und 30 %. Daraus ergeben sich viele neue Aufgabe und Herausforderungen. Dazu gehören nicht nur Computing und Storage, sondern auch Vernetzung, Sicherheit, Nutzung des Open-Source-Systems, Kubernetes (K8s) und Automatisierung.

Cloud-native, microservice-basierte Architekturen

Architektur und Plattformen

OTH Plattform – basierend auf K8s
Zugangsnetz für Medizinprodukte

Telemedizinische Video- und Messaging-Plattformen wie WebEx

Medizinprodukte für den Hausgebrauch

Wearables, Tablets,
BLE-gekoppelte Geräte
Video- und Messaging-Endgeräte

 

Compliance, Schutz und Sicherheit

Sichere Datenpipeline
Datenschutz
Datenbetrug und -manipulation

 

Lebenszyklusmanagement

Bereitstellung, Überwachung und Außerbetriebnahme
Anwendungssicherheit in Echtzeit

 

Datenspeicherung im Data Lake

E-Health-Betriebsmodel

Wir verfolgen einen flexiblen Architekturansatz, der eine höhere Effizient und Produktivität bei der kontinuierlichen Gesundheitsversorgung gewährleistet. Unser Konzept für ein Virtual Care-Betriebsmodell sieht eine phasenweise Praxisumgestaltung vor. Bei der Umsetzung der technologischen Aspekte setzen wir auf professionelle Telematik- und Integrationspartner. Für die klinischen Aspekte bieten wir auch Intenivtrainings zu Gesundheitstelematik an.

Wir integrieren die Fern- und Routinebehandlung vollständig miteinander, indem wir eine phasenweise Praxisumgestaltung vornehmen. Nach erfolgreicher Aufnahme der ersten Krankheiten kann mit der Implementierung einer zusätzlichen Erkrankung auf derselben Plattform begonnen werden.

Klinische Aspekte

  • Organisatorischer Aufbau
  • Rollen und Zuständigkeiten
  • Governance, Prozesse und Compliance
  • Vorgehensmodell (Eigenfertigung oder Fremdbezug)
  • Wissensmanagement

Betreiberbezogene und technologische Aspekte

  • Architektur
  • Plattform und Geräte
  • Integration (ePA, Geräte, Video)
  • Schutz und Sicherheit
  • Bereitstellung, Überwachung und Außerbetriebnahme
Consent Management Platform von Real Cookie Banner